Mitteilung zur Impfzertifikatspflicht

Die Bfit2 AG ist ein politisch, konfessionell, ethisch neutrales Unternehmen in welchem der Mensch mit seinen Beschwerden und Bedürfnissen im Mittelpunkt steht. Entsprechend machen wir keinen Unterschied zwischen geimpften und ungeimpften Personen. Wir respektieren die persönliche Meinung unserer Kunden.

Was bedeutet die vom Bundesrat beschlossene Zertifikatspflicht für uns?

Fitness

Ab Montag, 13. September 21 dürfen Fitnesskunden nur noch mit Zertifikat (doppelt geimpft, genesen oder getestet) bei uns trainieren. Ab Montag wird die Dauer der Zertifikatsdauer erfasst und mit der Dauer des Abos verglichen. Ist die Dauer des Zertifikats länger als die des Abos, dann läuft es «normal» weiter. Ist die Dauer des Zertifikates kürzer, so braucht es nach Ablauf ein neues, aktuelles Zertifikat.

Das Zertifikat ist demnach nur einmalig vorzuweisen und wird mit dem Einloggen vor dem Training geprüft.

Um den Ablauf zu beschleunigen, können Sie uns das Zertifikat ab sofort per Mail senden, damit wir Ihr Abo entsprechend vorbereiten können. Bitte Mail mit Betreff Covidzertifkat an info@bfit2.ch senden.

Kunden ohne Zertifikat können sich bei uns melden. Der Fitnesstrainer wird Ihnen eine individuelle Lösung für diese Zeit vorschlagen (Pause, Verlängerung).

Physiotherapie

Für die Kunden der Physiotherapie besteht keine Zertifikatspflicht. Es ändert sich nichts.

Allgemein

Das bewährte Schutzkonzept bleibt bestehen und wird bis auf Weiteres weitergeführt.

Euer Bfit2 Team
Stand: 10.09.2021